„Väter erziehen anders! – Aber wie?“

Was in der Beziehung zu Kindern zählt und lange wirkt - Ein 3-teiliger digitaler Kurs für Väter

Väter sollen vieles im Familienleben wie selbstverständlich unter einen Hut bringen. Was dabei so alles passieren kann und welche Erfahrungen es dazu gibt, darüber unterhalten sich Männer viel zu selten. Dabei hilft es sehr, einmal nur unter sich zu bleiben und über die Wünsche und die eigenen Kinder zu sprechen.

Fragestellungen an diesem Abend

 

Diese Abende behandeln Fragen wie:

  • Was brauchen Kinder von ihren männlichen Bezugspersonen?
  • Wie finde ich meine Rolle auch der Partnerin gegenüber?
  • Was gewinne ich durch Mut zu Konflikten und zu Fehlertoleranz?
  • Was braucht es, damit ein Kind seinen Teamgeist einbringt?
  • Was ist beziehungsgestützte Autorität?
  • Wie entdecke ich die kindlichen Bedürfnisse hinter den Störungen?
  • Wie setze ich gute Grenzen?

Wertschätzenden Gesprächskultur

Mit einer wertschätzenden Gesprächskultur von Mann zu Mann stehen hier die persönlichen Fragestellungen ums Vater-, Ernährer-, Mann-und Partner-Sein im Zentrum. Bei schwierigen Alltags-Situationen hilft oft schon ein Perspektivwechsel, und den steuern die anderen Teilnehmer bei mit Ihrem Blick auf die Sache.

Die Gruppe gibt wertvolle Anstöße, und die Väter wachsen in ihrer Selbstsicherheit im Umgang mit ihren Kindern und im Umgang mit Ihrer Partnerschaft.

Termine 2021

 21. Oktober
   4. November
 18. November

jeweils um 19.30h

Leitung:

Henning Ernst, Männerforum der Nordkirche0 45 21-8302667 oder 0160-5502512
henning.ernst@maennerforum.nordkirche.de

Anmeldung und Kosten:

Anmeldungen bitte bis zum 13.10. 2021 im Ev. Familienzentrum St. Elisabeth unter:
familienzentrum@kirche-schwarzenbek.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Sie erhalten nach der Anmeldebestätigung einen Zoom-Link.

Kosten: insgesamt 21 €
Bitte überweisen Sie den Betrag auf folgendes Konto

Kirchenkreisamt
IBAN: DE55 2305 2750 0086 0484 93
Zweck Familienzentrum -Teilnahmegebühr - Ihr Name

 

 

Henning Ernst Männerforum der Nordkirche

Das Männerforum der Nordkirche hat schon viele solche Abende moderiert und weiß, die Väter sind dankbar für solche Gelegenheiten.

„Der Austausch ist immer ehrlich und erfrischend. Keiner denkt, er müsse sich irgendwie hervortun“, sagt Männerseelsorger und Vätertrainer Henning Ernst, der diese Abende leitet. Ernst ist davon überzeugt, dass nicht nur Väter Wesentliches zur Entwicklung des Kindes beitragen, sondern auch jedes Kind seinen Vater vor wichtige Entwicklungsaufgaben stellt.